Die Leistungen für Verhaltenstherapie werden bei entsprechender Indikation aufgrund meiner kassenärztlichen Zulassung für Erwachsene von den Krankenversicherungen für Patienten ab dem 17. Lebensjahr übernommen.
Es kann jedoch zu Wartezeiten für einen Ersttermin und Therapieplatz kommen. (Siehe auch unter “Formales”)

Ich orientiere mich in der Therapie an Ihrem individuellen Anliegen. Wenn wir beide uns eine therapeutische Zusammenarbeit vorstellen können, bespreche ich mit Ihnen die weiteren Schritte des Vorgehens. Sie sind in der Therapie selbst bestimmt und können Therapieinhalte mitentscheiden.

Durch Strukturierung der Gespräche helfe ich Ihnen bei der Problemlösung und nutze dabei effektive Therapiemethoden sowie mein psychosomatisches Wissensrepertoire.

Ihre persönlichen Themen und therapeutischen Anliegen werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Therapeutische Gespräche unterliegen der ärztlichen Schweigepflicht.

© 2008 - 2017·Impressum